Service-Team 0 57 03 - 5 20 59 30
Menü

Alles rund um das Plastikgeld

Kreditkarten sollen einem den Alltag erleichtern, doch die passende für sich zu finden ist nicht gerade leicht. Keine Sorge: Der Kreditkarten-Guide hilft aus!

Der Kreditkarten Guide

Die Reise ist geplant, gedanklich befindet man sich schon im Flieger… doch vor Reiseantritt kommt für den ein oder anderen noch das Thema Kreditkarte auf. Besonders als Vielreisender kommt man mittlerweile nicht mehr um das Plastikgeld herum. Die wichtigsten Infos haben wir in unserem Kreditkarten Guide zusammengestellt!

Die passende Kreditkarte zu finden gestaltet sich aber banalerweise nicht so leicht. Erst muss der Anbieter Dschungel überwunden werden, der nicht selten eine Intransparenz bezüglich Vor- und Nachteile aufweist. Um euch den Entscheidungsprozess zu erleichtern, haben wir alles Wichtige zu dem Thema in unserem Kreditkarten Guide zusammengefasst! Die 5 besten Kreditkarten für die nächste Reise findet ihr in der Übersicht!

Amex

Warum ist eine Kreditkarte sinnvoll?

Sich eine Kreditkarte anzulegen ist vorteilhaft, weil es ein weltweit anerkanntes Zahlungsmittel ist und von vielen Anbietern mittlerweile sogar vorausgesetzt wird. Das beste Beispiel findet man im Rahmen des Mietwagenverleihs, bei dem der Dienstleister oft die Hinterlegung einer Kreditkarte verlangt, um im Fall von Schäden oder Diebstahl abgesichert zu sein. Als Reisender erspart man es sich darüber hinaus mit viel Bargeld rumzulaufen und darf sich darüber freuen, dass der Betrag in der Regel erst nach einer gewissen Zeit fällig wird (,,echte“ Kreditkarte).

Kreditkarte statt Bargeld

Sind alle Kreditkarten gleich?

Man unterscheidet zwischen der gekoppelten und „echten“ Kreditkarte. Die erste ist an ein neu angelegtes Girokonto gebunden, auf dem die fälligen Beträge entweder direkt oder am Ende des Monats abgebucht werden. Sie funktioniert also fast wie die gängige EC-Karte. Bei der „echten“ Kreditkarte hingegen werden die gesamten Ausgaben nicht zeitnah, sondern erst nach mehreren Wochen oder Monaten fällig. Hier kann ein Nachteil sein, dass man schnell den Überblick über den Geldfluss verliert, weshalb die gekoppelte Kreditkarte eingeführt wurde.

Kreditkarte auf Reisen

Worauf muss ich im Ausland achten?

Großes Stichwort bei Zahlungen im Ausland ist die Auslandseinsatzgebühr, weshalb es sich als Reiseliebhaber lohnt eine zu beantragen, bei der diese Gebühr nicht anfällt. Innerhalb der EU ist das meistens sowieso nicht der Fall, und wenn doch dann liegt der Prozentsatz nur bei bis zu 2 %. In fernen Ländern sieht die Sache jedoch schon anders aus: Für das Abheben von Geld können bis zu 5 % und für die allgemeine Zahlung bis zu 2 % des ursprünglichen Betrages abgerechnet werden. Welcher Betrag letztendlich auf dem Konto erscheint, hängt zum einen vom Kreditgeber und zum anderen vom aktuellen Wechselkurs ab. Alternativ verlangen manche Kreditinstitute eine feste Gebühr für jede Kartenaktivität. Achtung: Auch wenn es bei manchen Kreditkarten keine Gebühren gibt, kann es sein, dass manche Händler am Urlaubsort grundsätzlich ein Entgelt für die Zahlung mit der Kreditkarte nehmen.

Kreditkarten Guide Visa

Was ist noch wichtig zu wissen?

Kostenlose Kreditkarten sind die günstigste Wahl! Das entspricht leider nicht ganz der Wahrheit. Auch wenn es viele inkludierte Leistungen gibt, fallen an anderer Stelle oft versteckte Kosten an. Um sich Stress und Kosten zu ersparen, sollte man bei der Wahl einer Kreditkarte zuerst abwägen, welche Zusatzleistungen für einen im Alltag Sinn machen. Wem das ganze Thema zu riskant ist, kann sich zunächst eine *Prepaid-Kreditkarte besorgen. Auf diese wird ein bestimmter Geldbetrag gezahlt, und auch nur dieser kann am Ende ausgegeben werden. Die größte Touristenfalle ist im Übrigen in einem Land mit fremder Währung trotzdem mit Euro zu zahlen. Denn zum einen wird dabei ein viel höherer Wechselkurs berechnet als aktuell ist und zum anderen wird oft noch eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 3 bis 4 % draufgesetzt. Im Endeffekt zahlt man so bis zu 10 % mehr als in der Landeswährung.

Unser Kreditkarten Guide

Die Grundinformationen sind nun bekannt, aber welche Kreditkarte wird es letztendlich? Wir verraten es in unserem Kreditkarten Guide! Durch eine gründliche Recherche haben sich für uns die zurzeit fünf besten Kreditkarten für das Reisen auf dem Markt herauskristallisiert. Jede von ihnen ist grundsätzlich kostenlos und enthält Leistungen, die für den Urlaubsweltmeister von Vorteil sind.

Eine detailliertere Auskunft ist bei den entsprechenden Kreditanbietern zu finden. Merkt euch: Geld für Urlaub ausgeben ist gut – es bedacht ausgeben ist besser! 💳

Kreditkarten Check

Finde noch mehr Reiseinfos

Welcher Flughafen lässt mich ins Netz?

Vor dem Start in Richtung Cluburlaub noch schnell die letzten E-Mails checken und den Daheimgebliebenen einen Gruß senden? Oft wird dann das eigene Datenvolumen angekratzt, denn nicht jeder Airport bietet seinen Passagieren ein W-Lan Netz! Welcher Flughafen Netz ist spitze?... weiterlesen

Übersicht: Mit dem Zug zum Flug!

Entspannt mit dem Zug zum Flug reisen, anstatt lange im Stau zu stehen, weite Strecken im eigenen PKW zurücklegen und hohe Parkgebühren an den Airports zu zahlen: Das Rail and Fly Ticket ist eine gern gesehene Zugabe in den Pauschalpaketen... weiterlesen

Ich packe meinen Koffer…

Die Reise ist gebucht und eigentlich steht dem Urlaub fast nichts mehr im Weg. Fast! Wäre da nicht das lästige Kofferpacken.
Viel zu kleine Koffer und die Gepäckbestimmungen der Airlines machen es uns oft nicht so einfach. Diese Tricks können helfen…